Symbol

20/11/15 Allgemeines # , , , , ,

#PeaceForParis – Ein Zeichen geht um die Welt

#PeaceForParis – Ein Zeichen geht um die Welt

Viele Menschen, vor allem jüngere Leute, zieht es nach schrecklichen Ereignissen wie den Terroranschlägen von Paris am 13. November auf Social-Media-Plattformen, um nicht alleine mit ihren Gedanken sein zu müssen, um sich zu informieren und um Unterstützung dabei zu bekommen, das Geschehene zu begreifen. Doch nicht jedem, der einen Twitter-Account besitzt oder bei Facebook aktiv ist, fällt es leicht, sich selbst auszudrücken, besonders im Angesicht einer solchen Katastrophe. Wie fasst man Trauer, Wut und Mitleid in 140 Zeichen zusammen? Wie kann man in einem Facebook-Post seine Solidarität bekunden, ohne die viele ungeordneten Worte und Bilder zu verwenden, die einem im Kopf herumkreisen und andere Nutzer nur überfordern würden?

Weiterlesen

0 likes keine Kommentare
Suche
Über uns
Mitarbeiter der Werbeagentur freiSign bloggen über ihre Erfahrungen, Kenntnisse, Ideen und Beobachtungen. Viele Themen im Spannungsfeld zwischen Werbung, Medien und Internet finden hier Platz. Noch ist der frogblock nur ein kleiner Hüpfer im großen Internetteich, aber es könnte einmal ein Prinz daraus werden.
Verzeichnisse