Suchmaschine

Die Suchmaschine ist ein wichtiges Werkzeug in der digitalen Welt. Über Suchmaschinen können Nutzer die vielen Texte, Bilder, Videos und anderen Medien, die das Internet bietet, effektiv filtern, um an bestimmte Informationen zu gelangen.

10/07/15 Allgemeines # , , , , , ,

Sind wir bereit für „Fair Use“?

Sind wir bereit für „Fair Use“?

Das Rennen ist längst gelaufen. Social-Media-Plattformen sind im Ziel, freie Online-Enzyklopädien auch und Internetsuchmaschinen sowieso. Nur das europäische Urheberrecht ist irgendwo auf der Strecke geblieben und kann schon lange nicht mehr Schritt halten. Das ist ein nicht zu unterschätzendes Problem, wie das unnötige Minidrama um die Panoramafreiheit gezeigt hat. Die Idee, dass Abbildungen von öffentlichen Kunstwerken und Gebäuden in ganz Europa nicht mehr ohne Einwilligung des Urhebers kommerziell verwendet werden dürfen, kam im Europaparlament auf, wurde heftig kritisiert und erstmal wieder in die Schublade verbannt, wo sie hingehört. Viele Unklarheiten aber bleiben.

Weiterlesen

3 likes keine Kommentare
15/05/15 Werbetrends # , , , , ,

Word-of-Mouth-SEO oder Wie die Nutzer den Linkaufbau übernehmen

Word-of-Mouth-SEO oder Wie die Nutzer den Linkaufbau übernehmen

Da Mundpropaganda-Suchmaschinenoptimierung erstens ein wirklich sperriger Begriff ist und zweitens einen leicht negativen Unterton hat, wird auch im deutschen Sprachgebrauch lieber der Ausdruck Word-of-Mouth-SEO verwendet, um eine Form der Suchmaschinenoptimierung zu beschreiben, die den für eine gute Suchmaschinenplatzierung notwendigen Linkaufbau verstärkt in die Hände der Konsumenten legt. Die Betreiber von Webseiten oder Online-Shops setzen dabei gezielt darauf, dass ihre Inhalte, einschließlich der Links zu diesen Inhalten, von den Besuchern/Kunden freiwillig verbreitet werden – über Soziale Netzwerke, in Blogs oder per privater Homepages. So kann sich ein natürlicher Linkaufbau entwickeln, den die Betreiber nicht mehr selbst bewerkstelligen müssen.

Weiterlesen

6 likes Ein Kommentar
06/03/15 Allgemeines # , , , , , ,

„Gab es nicht mal …?“ Internet-Phänomene, die heute keiner mehr kennt

„Gab es nicht mal …?“ Internet-Phänomene, die heute keiner mehr kennt

Internet-Phänomene Google, Facebook, Twitter? Diese Namen sind so bekannt und präsent in unserem Alltag, dass es undenkbar scheint, sie irgendwann nicht mehr zu kennen, oder nur noch als ferne Erinnerungen irgendwo im Langzeitgedächtnis gespeichert zu haben. Die Suchmaschine Google, die Social-Media-Plattform Facebook und der Mikroblogging-Dienst Twitter gehören zu den größten Internet-Phänomene der Gegenwart und haben Milliarden von Fans und Nutzer auf der ganzen Welt. Sind sie folglich sicher davor, irgendwann in den tiefsten Archiven der technologischen Geschichte zu landen?

Weiterlesen

10 likes Ein Kommentar
Suche
Über uns
Mitarbeiter der Werbeagentur freiSign bloggen über ihre Erfahrungen, Kenntnisse, Ideen und Beobachtungen. Viele Themen im Spannungsfeld zwischen Werbung, Medien und Internet finden hier Platz. Noch ist der frogblock nur ein kleiner Hüpfer im großen Internetteich, aber es könnte einmal ein Prinz daraus werden.
Verzeichnisse