Marketing

Ein Wort, viele Inhalte. In Marketing stecken Fernseh- und Radiospots, Onlinewerbung, Werbeplakate, Zeitungsanzeigen, Werbegeschenke, Corporate Design, Logoentwicklung, Beratung und noch einiges mehr. Marketing deckt ein weites, spannendes und wachsendes Feld ab.

09/03/16 Tipps & Tutorials # , , ,

Kennt ihr die neuen Begriffe aus dem digitalen Marketing?

Kennt ihr die neuen Begriffe aus dem digitalen Marketing?

Social Media, Industrie 4.0, Mobile Payment und Internet der Dinge. Das sind alles Wörter aus dem digitalen Marketing, die von Journalisten, Experten im digitalen Marketing oder der Politik „durchs Dorf getrieben“ werden. Diese Personen wissen oftmals, was sie bedeuten. Aber versteht sie auch der  durchschnittliche Verbraucher? Das ist in der Regel gar nicht der Fall. Auch Agenturen, wie wir eine sind, erleben das tagtäglich. Vor allem wenn es keinen Content-,Social-, oder Online Marketing Manager im Unternehmen gibt, müssen wir uns bei der Kommunikation anpassen.

Weiterlesen

0 likes keine Kommentare
17/02/16 Allgemeines # , , ,

In der DDR war Werbung Staatssache

In der DDR war Werbung Staatssache

Die Geschichte der Werbung haben wir hier im frogblock ja bereits kurz zusammengefasst. Ein ganz eigenes Kapitel wurde dabei in der DDR geschrieben. Grundsätzlich erscheint das Konzept Reklame in einer Gesellschaft, die darauf ausgelegt war, Wettbewerb zu verhindern, eher sinnbefreit. Tatsächlich diente die Werbung in der DDR vor allem der Öffentlichkeitsarbeit, mit dem Ziel, die Bürger auf Linie zu halten, Mängel zu verbergen und dem Klassenfeind aus dem Westen mit seiner bunten und lauten Werbewelt, die teilweise auch im Osten empfangbar war, einigermaßen die Stirn zu bieten. So wenig Wettbewerb es unter den Werbenden gab, so wenig Wettbewerb gab es auch unter den Werbetreibenden. In der DDR existierte nur eine Werbeagentur und die war Eigentum des Staates.

Weiterlesen

0 likes keine Kommentare
15/09/15 Werbetrends # , , , , ,

Vielleicht sind das gar keine Testimonials, sondern …

Vielleicht sind das gar keine Testimonials, sondern …

Eine junge Frau wird vor den Augen ihres Freundes plötzlich zu Welttorhüter Manuel Neuer, natürlich nur im Zusammenhang mit einer kalorienärmeren Variante eines bekannten Süßgetränks, und verwandelt sich rechtzeitig für die privateren Momente des Abends wieder zurück. Dieser Spot erfreut sich großer Bekanntheit in Deutschland und egal, ob man ein Produkt mit dem Beinamen „Zero“ nun braucht, obwohl es schon seit Jahrzehnten „light“ gibt, hat der Ausspruch „Vielleicht ist das gar nicht Manuel Neuer, sondern …“ längst Eingang in die Popkultur gefunden. Manuel Neuer und Coke Zero, das ist eine Produkt/Testimonial-Ehe, die funktioniert und inzwischen schon um einen zweiten Spot erweitert wurde.

Weiterlesen

0 likes keine Kommentare
28/08/15 Werbetrends # , , , , ,

Kleiner App-Test während des langweiligen Fernsehprogramms: TVSmiles

Kleiner App-Test während des langweiligen Fernsehprogramms: TVSmiles

Die App TVSmiles gibt es bereits seit gut zwei Jahren, doch erst kürzlich wurde das Konzept in einigen Punkten überarbeitet und eine neue Werbekampagne, die auch Fernsehspots einschließt, gestartet. Für mich Grund genug, die App einem kleinen Test zu unterziehen, an einem dieser Abende, an denen das Fernsehprogramm mal wieder nicht zu begeistern wusste. Es war ein Montag, aber das nur nebenbei.

Weiterlesen

2 likes Ein Kommentar
25/08/15 Allgemeines # , , , ,

Franzosen waschen (nicht) mit Petersilie – Markennamen und ihre Probleme im Ausland

Franzosen waschen (nicht) mit Petersilie – Markennamen und ihre Probleme im Ausland

Bei dem Namen Wix denkt man nicht unbedingt zuerst an Websites … oder vielleicht doch, aber nicht an die Art von Websites, um die es dem Unternehmen Wix eigentlich geht. Wix stammt aus Israel und hatte dort mit diesem Namen keinerlei Probleme, im deutschen Sprachraum aber stand der Anbieter von Homepagebaukastensystemen vor einer nicht unerheblichen Schwierigkeit. Viele Experten hätten vermutlich eine Namensänderung für den deutschen Markt empfohlen, doch bei Wix ist man die Angelegenheit schließlich mit einer erfrischend offensiven und selbstironischen Marketingstrategie angegangen, die dem Unternehmen viel Popularität eingebracht hat. Bei näherer Betrachtung ist Wix eine von erstaunlich vielen Marken, deren Namen im Herkunftsland entweder gar nichts oder etwas Positives aussagen, während sie in einer anderen Sprache skurrile bis beleidigende Bedeutungen haben.

Weiterlesen

3 likes keine Kommentare
Suche
Über uns
Mitarbeiter der Werbeagentur freiSign bloggen über ihre Erfahrungen, Kenntnisse, Ideen und Beobachtungen. Viele Themen im Spannungsfeld zwischen Werbung, Medien und Internet finden hier Platz. Noch ist der frogblock nur ein kleiner Hüpfer im großen Internetteich, aber es könnte einmal ein Prinz daraus werden.
Verzeichnisse