App

Gibts nicht eine App dafür? Die mobilen Anwendungen haben sich längst zu einem festen Bestandteil unseres Alltags entwickelt. Sie vermitteln Wissen, erleichtern Planung, ermöglichen künstlerische Aktivitäten und sind manchmal einfach nur sinnlos lustig.

25/09/15 Allgemeines # , , , , , , , ,

Musikstreaming und kein Ende

Musikstreaming und kein Ende

Ein neuer Musikstreamingdienst ist gestartet. Schon wieder. 2015 ist das Jahr des Großangriffs auf den Marktführer Spotify, der mehr als 75 Millionen Benutzer zählt und bereits erfolgreich Mitbewerber wie Simfy und Music Unlimited ins Aus getrieben hat. Nach dem großen Trubel um Apple Music und dem Getöse, das es zum Start von Tidal gab, erscheint Aldi Life Musik freilich eher ruhig und ohne großes Drumherum auf der Bildfläche.

Weiterlesen

3 likes 2 Kommentare
28/08/15 Werbetrends # , , , , ,

Kleiner App-Test während des langweiligen Fernsehprogramms: TVSmiles

Kleiner App-Test während des langweiligen Fernsehprogramms: TVSmiles

Die App TVSmiles gibt es bereits seit gut zwei Jahren, doch erst kürzlich wurde das Konzept in einigen Punkten überarbeitet und eine neue Werbekampagne, die auch Fernsehspots einschließt, gestartet. Für mich Grund genug, die App einem kleinen Test zu unterziehen, an einem dieser Abende, an denen das Fernsehprogramm mal wieder nicht zu begeistern wusste. Es war ein Montag, aber das nur nebenbei.

Weiterlesen

2 likes Ein Kommentar
04/05/15 Werbetrends # , , , , , , ,

Werbung auf Instagram – Zwischen Kunst, Kommerz und Konkurrenz

Werbung auf Instagram – Zwischen Kunst, Kommerz und Konkurrenz

Über 300 Millionen Nutzer weltweit und keiner davon zahlt auch nur einen Cent  – Instagram ist zwar ein Phänomen, aber zunächst einmal wenig rentabel. Die kostenlose Foto-und Video-Sharing-App hat seit ihrem Start im Jahr 2010 vor allem an Popularität gewonnen, während das Thema Generierung von Einnahmen eher vernachlässigt wurde. Spätestens seit der Übernahme Instagrams durch Facebook im April 2012 war jedoch abzusehen, dass sich dies über kurz oder lang ändern würde. 2013 führte Instagram erstmals Werbeanzeigen in der amerikanischen Version der App ein, seit kurzem gibt es diese „gesponserten Beiträge“ auch in der deutschen Version. Instagram hat in Deutschland mit rund 4 Millionen Nutzern allerdings noch eine vergleichsweise geringe Reichweite.

Weiterlesen

4 likes keine Kommentare
24/04/15 Allgemeines # , , , , , , , ,

Die fantastische Welt der Foto-Apps

Die fantastische Welt der Foto-Apps

Zunächst einmal sollte man mit einem Smartphone jederzeit und von überall telefonieren können. Das ist die Grundanforderung, die wir an ein modernes Mobiltelefon stellen. Nicht weit danach folgt ein Anspruch, den die Erfinder des Telefons wohl keine Sekunde im Sinn hatten, als sie das Kommunikationsgerät damals entwickelten: ein Smartphone muss richtig gute Fotos machen können.

Weiterlesen

4 likes Ein Kommentar
1 2 3
Suche
Über uns
Mitarbeiter der Werbeagentur freiSign bloggen über ihre Erfahrungen, Kenntnisse, Ideen und Beobachtungen. Viele Themen im Spannungsfeld zwischen Werbung, Medien und Internet finden hier Platz. Noch ist der frogblock nur ein kleiner Hüpfer im großen Internetteich, aber es könnte einmal ein Prinz daraus werden.
Verzeichnisse