frog block | Technik und Design Blog

19. Juni 2015 um 12:56 Uhr

Ist ein Corporate Blog sinnvoll für ein Unternehmen ?

Ist ein Corporate Blog sinnvoll für ein Unternehmen ?

In der heutigen Zeit ist ein Blog zum absoluten Trend geworden. Die Zeit eines Forum ist größtenteils abgelaufen und wurde durch die Blogs ersetzt. Ein Blog kann so gut wie jede Zielgruppe erreichen: Technik-Gurus, Fitness-Freaks oder auch Koch-Experten. Doch ist ein Corporate Blog für ein Unternehmen sinnvoll?

Im Allgemeinen kann man sagen, dass ein Corporate Blog als Kommunikationskanal mit Interessenten, Bestandskunden, Mitarbeitern und auch Informationssuchenden dienen kann. Dies ist je nach Unternehmen und dessen Ausrichtung unterschiedlich lohnenswert.

 

Weitere Vorteile und Nutzen eines Corporate Blog

Interesse wecken
Durch interessante Artikel wird das Interesse an dem Blog sowie den Inhalten geweckt. Wählt das Unternehmen Themen, die abgestimmt auf die angebotenen Produkte des Unternehmens sind, können diese begehrenswerter werden.

Service-Gedanke
Ein Corporate Blog ist eine hervorragende Möglichkeit, um das Onlineangebot einer Webseite serviceorientiert zu erweitern. So könnte es sich beispielsweise für den Blog einer Metzgerei als durchaus sinnvoll erweisen, Rezepte mit bestimmten Produkten der Angebotspalette zu veröffentlichen. Zudem bietet ein Corporate Blog auch Meinungsaustausch.

Suchmaschinenoptimierung
Eine Seite mit vielen aktuellen und neuen Texten, die eigenständig geschrieben wurden, steigt im Google Ranking automatisch. Denn „unique content“ ist heutzutage die Basis für Suchmaschinenoptimierung.

Verbreitung von Nachrichten
Durch Blogging Systeme wie WordPress können einfache Texte erstellt und übersichtlich präsentiert werden. Zudem lassen sich via RSS Feed, Bookmarking, Social.Media-Anbindung, Textberichte etc. Vernetzungsmöglichkeiten schaffen.

Ist ein Corporate Blog nur ein Werbetrend, der wieder vergeht?

google-trend-corporate-blog

Die Google-Trend-Statistik zeigt, dass die Hochphase des allgemeinen Interesses an Blogs zwischen 2007 und 2011 lag und seitdem leicht zurück geht. Jedoch bezieht sich diese Statistik auf das gezielte Interesse an Blogs.

 

Aktuell gibt es auch positive Beispiele für Corporate Blogs. Hier einmal 5 davon:

Daimler

daimler-corporate-blog

Im Corporate Blog der Daimler AG bloggen die Mitarbeiter über das Unternehmen, die Karriere, die Autos und die Kommunikation mit den Kunden. Dadurch wird direkt ein positiver und persönlicher Eindruck vermittelt.

http://blog.daimler.de

 

Zalando

zalando-corporate-blog

Auch Zalando bietet in seinem Corporate Blog neuerdings einen Einblick hinter den Kulissen des Onlineshop-Giganten.

http://blog.zalando.de

 

Ritter Sport

ritter-sport-corporate-blog

Mit diesem Corporate Blog hat sich Ritter Sport eine große Community aufgebaut, die größtenteils den Blog mitgestaltet.

http://www.ritter-sport.de/blog/

 

Dell

dell-corporate-blog

Die IT-Firma Dell hat sogar mehrer Blogs. Diese decken die ganze Bandbreite der Leistungen des Unternehmens ab.

 http://en.community.dell.com/dell-blogs/

 

Audi

audi-corporate-blog

Anders als Daimler legt Audi in seinem Blog den Hauptfokus auf seine Events rund um den Motorsport.

 http://blog.audi.de/

 

Fazit

Ein Corporate Blog ist für ein Unternehmen sinnvoll, wenn es die Zeit und der Firmenhintergrund zulassen. Bietet das Unternehmen zu wenig Inhalt, um regelmäßig zu schreiben, wird der Corporate Blog auch keine regelmäßigen Leser bekommen. Ist dies jedoch gegeben, ist ein Corporate Blog grundsätzlich sinnvoll um Produkte, Image und Kommunikation mit den Kunden zu verbessern.

Geschrieben von

4 likes Allgemeines # , , , ,
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *