frog block | Technik und Design Blog

13. Januar 2016 um 13:56 Uhr

2016. Jetzt. – Eine kleiner Vorausblick mit Rückschau

2016. Jetzt. – Eine kleiner Vorausblick mit Rückschau

Drei Wochen vor dem Jahreswechsel haben wir einen Blick zurück und ein bisschen voraus geworfen, jetzt, zwei Wochen nach dem Beginn des neuen Jahres, schauen wir voraus und ein wenig zurück. Mit unserem neuen Büro und unserem neuen Logo durchleben wir gerade eine spannende Frischzellenkur, noch mit ein paar Nebenwirkungen wie BOHRMASCHINENGEDRÖHNE, das durch die Ohren in den Rücken fährt und an den Füßen wieder austritt. Vereinzelnd sollen sich auch schon besonders sensible Kollegen erschreckt haben, als ihnen durchs Fenster plötzlich verdächtig nach Bauarbeiter aussehende Personen entgegengeblickt haben – im 1. Obergeschoss. Die Arbeit leidet nicht darunter, sie ist nur etwas AUFREGENDER als gewöhnlich.

 

Unsere vielen Pläne für 2016 schließen auch den frogblock mit ein. Dieser wird weiterhin von den Mitarbeitern der Werbeagentur freiSign geführt, die hier über Themen schreiben, die sie interessieren. Wir hoffen, dass Leser, die vielleicht selbst eine Karriere im Marketing anstreben oder sich einfach für Werbung, Technik, Online-Medien und das Agenturleben begeistern, ein bisschen was für sich mitnehmen können. In den kommenden Wochen und Monaten soll der frogblock noch ein bisschen vielfältiger, individueller und lebendiger werden, mit mehr Verknüpfungen und Vernetzung. Wir sind schon sehr zufrieden mit der Entwicklung des Blogs, aber wir sehen noch viel Potential.

 

Mehr Werbung

Nein, wir wollen das kürzlich in Rente geschickte Format „Schlag den Raab“ oder die Länderspielübertragungen auf RTL nicht beerben, was den etwas exzessiven Einsatz von Werbeunterbrechungen angeht, aber wir wollen uns noch intensiver mit Werbekampagnen, ihren Stärken und Schwächen sowie ihren Tricks befassen. Unser gefragtester Beitrag im vergangenen Jahr war Trivago Werbung schlägt voll ein – woher wir das wissen?, in dem wir die 2015er Werbekampagne der Hotelsuchmaschine genau analysiert haben. Der Erfolg des Beitrags ist keine große Überraschung für uns, denn Werbung kann gute Geschichten erzählen, auf interessante technische Möglichkeiten setzen, eine bemerkenswerte Bildsprache aufweisen, von der Musik leben oder Parallelen zu anderen Elementen der Popkultur aufweisen. Viele Werbekampagnen gleichen inzwischen Miniserien oder Kurzfilmen bzw. Musikvideos. Man kann sie analysieren, interpretieren und subjektiv bewerten. Das wollen wir in den kommenden Wochen und Monaten vermehrt tun, schließlich werden sich auch im Jahr 2016 wieder viele große Kampagnen um die Gunst der Zuschauer streiten.

 

Gut zu wissen

Selbstverständlich können und wollen wir nicht alle Geheimnisse unseres Berufsstandes lüften, sofern es überhaupt Geheimnisse geben sollte, was ich hiermit weder bestreite noch bestätige, aber wir teilen einige der Tricks, die wir z.B. bezüglich Photoshop oder in der Programmierung beherrschen, ganz gerne. Auch diesbezüglich wollen wir 2016 einigen Nachschub liefern.

 

Es waren einmal …

Mit der Frage, wie vor dem Computerzeitalter das Wort aufs Papier kam, haben wir uns ja schon befasst. Auch den Anfängen und der Entwicklung der Werbung sind wir bereits auf den Grund gegangen. Nicht zu vergessen haben wir technische Flops, die einige hochangesehene Unternehmen gerne für immer aus dem Licht der Öffentlichkeit verbannen würden, wieder in eben jenes gezerrt. Es gibt aber noch viel(e) Geschichte(n) zu erzählen. Wie war das eigentlich mit den Anfängen der Fotografie? Was hat die Werbung in der damaligen DDR von jener in Westdeutschland unterschieden? Welche ambitionierten technischen Projekte wurden nie realisiert und welche Skurrilitäten hat der technische Fortschritt in den vergangenen Jahrzehnten so hervorgebracht? Dies sind nur einige Fragen, deren Beantwortung wir ins Auge gefasst haben.

 

Der direkte Draht

Wir sind natürlich offen für Themenvorschläge- bzw. wünsche. Über die Kommentarfunktion oder aber die Emailadresse presse@freisign.de können wir direkt kontaktiert werden.

Geschrieben von

0 likes Agentur # , , ,
Share: / / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *